we\'ve had some times

Photobucket Essen für gesunde Haut

Man kann noch so tolle Pflegeprodukte haben, Schönheit muss von zwei Seiten angegangen werden, von außen und von innen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Nahrung, die dem Körper die Stoffe zuführt, die er für seinen Aufbau und Erhalt braucht. Am besten fragt man sich immer: Will ich lieber ein knackiger Apfel sein oder eine fettige Pizza? Gegen Hautunreinheiten hilft Zink. Das ist enthalten in Hülsenfrüchten, Getreide, Nüsse, Eigelb und Meeresfrüchten.

PhotobucketBewegung für eine makellose Haut

Wenn es um die Haut geht, darf Bewegung nicht fehlen. Die Haut muss atmen, sie verbraucht allein sieben Prozent des Sauerstoffs, das man beim Einatmen zu sich nimmt! Kosmetiker sind sich außerdem einig: Das Zauberwort das ewige Jugend verspricht heißt Sauerstoff. Das wird super aufwendig in Cremes und Lotions bugsiert. Aber es geht auch einfacher (und kostensparender):körperliche Bewegung!

PhotobucketHelferlein

Trotzdem ist auch eine gute Pflege von "außen" das A und O. Ich persönlich hab wirklich viele Produkte ausprobiert. Von Lancôme, über Clinique bis Vichy und irgendwie hielt alles nicht das was es versprach. Aber ich hab die Naturkosmetik für mich entdeckt und ich kann Weleda nur wärmstens empfehlen! Für die Haare ist Alverde spitze. Es ist beides preiswert und absolut ohne Schadstoffe. Denn: Der Vorteil an Naturkosmetik ist, dass die meisten ohne Konservierungsstoffe (schaden der Haut), Anilin (verbirgt sich unter CI 11680 und ist krebserregend!), Brom, Jod oder Chlor (erkennbar an den Wortbestandteilen "bromo", "jodo" oder "chloro". Diese reizen die Schleimhäute) oder Silikone arbeiten.

Allgemeine Tipps

~Für streichelzarte Pfoten: Füße und/oder Hände mit echter, reiner Sheabutter (erhältlich für ca. 3 Euro bei ebay) einstreichen, in Wollsocken verpacken und ab ins Bett (auf keinen Fall Vaseline verwenden, die Haut wird abhängig davon und trocknet auf Dauer stark aus!)

~Für glänzende Haare: Eine Banane zerdrücken und mit einem Esslöffel Olivenöl mischen. Die Masse gleichmäßig in den Haaren verteilen, dann gut ausspülen und mit Shampoo waschen

~Pickel? Keine Panik: Wer den Pickelstift von Jafra (ca. 12 Euro) zur Hand hat ist bestens beraten! Das Ding wirkt wirklich Wunder!

~Gleiches Thema: Auf keinen Fall daran rumdrücken! Wenn der Pickel weiß ist, sich duschen (durch den Wasserdampf werden die Poren geöffnet), ein Peeling machen und anschließend das Gesicht mit dem Handtuch abrubeln. Wenn der Pickel "reif" ist, rubelt man ihn mit weg (und dann ganz fix einen kleinen Klecks von dem Jafrastift drauf und der Pickel ist verschwunden!). Aber ansonsten: PFOTEN WEG!




» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de